All posts by Admin

Schulsozialarbeit: Danke und auf Wiedersehen

Liebe SchülerInnen, liebe Eltern, liebe LehrerInnen, liebe Nahestehende der Regelschule Langula,

auf diesem Weg möchte ich mich nun von Ihnen/Euch verabschieden. Ebenso möchte ich mich für die vielen freundlichen und interessanten Begegnungen sowie Ihr/ Euer entgegengebrachtes Vertrauen in den vergangenen 2 ½ Jahren bedanken.

Ich blicke auf eine schöne Zeit als Schulsozialarbeiterin an der Regelschule Langula zurück, freue mich aber auch auf die neuen Aufgaben und Herausforderung, die mich nun erwarten werden.

Ich wechsle Anfang Januar zur TGS Rodeberg. Diese berufliche Veränderung kam überraschend schnell und der Abschied fällt mir nicht leicht. Nach zweieinhalb Jahren an der Regelschule Langula blicke ich auf ungezählte vertrauensvolle Gespräche, eine besondere Schulgemeinschaft, auf viele kreative Projekte und auf immer wieder schnelle, solidarische Unterstützung zurück, wenn gezielte Aktionen geplant wurden. Dieses bunte und schillernde Schulleben werde ich vermissen. Die Zeit hat viele positive Spuren bei mir hinterlassen. 

Für diese wertvollen Erfahrungen, das entgegengebrachte Vertrauen und die gute Zusammenarbeit möchte ich mich bei allen herzlich bedanken. 

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien alles Gute und einen zuversichtlichen Start ins neue Jahr!

Alles Liebe, Christine Dachsel (Schulsozialarbeiterin)

Feueralarm – eine Sicherheitsübung

Damit im Ernstfall alle Schüler und Lehrer schnell ins Freie gelangen, wurde im November der Feueralarm geübt. Mit etwas Rauch im Treppenhaus, hervorgerufen durch eine Nebelmaschine, sollte ein Brand realitätsnah dargestellt werden. Vielen Dank an die Freiwillige Feuerwehr Langula, die uns bei der Übung unterstütze. Schnell waren sie vor Ort und hatten die Lage im Griff.

Tag der offenen Tür 2023

Es war wieder an der Zeit für einen Tag der offenen Tür. Am 30.11.2023 standen unser Haus und die Turnhalle von 17-19 Uhr für viele Gäste offen. Ehemalige und aktuelle Schüler, Eltern, Großeltern und viele weitere Besucher sind der Einladung gefolgt und trotz des ordentlichen Schneefalls zu uns gekommen. Besonders für die Grundschüler der 4. Klassen war der Abend eine geeignete Möglichkeit, gemeinsam mit den Eltern unsere Regelschule kennenzulernen, sich ein Bild von den Räumlichkeiten zu machen und auch schon mal so manchen Lehrer anzusprechen. Nach dem Eröffnungsprogramm, bestehend aus Gesang, Tanz und Gedichten, konnten die Räume durchwandert werden. Überall gab es Bastelspaß, Experimente, Informationen und natürlich auch Kaffee, Kuchen sowie Plätzchen. Die Versorgung hatten wieder die 10. Klassen übernommen. In der Turnhalle war ein Menschenkicker aufgebaut, der sehr gut besucht war. Zusammen zu kicken, aber eben mal ganz anders, war einen Versuch wert. Auf jeden Fall steht fest: Wir sehen uns 2024 sicher wieder.

Halloween bei den 5ern

Am Mittwoch, den 25.10., spukte es im Englischraum. Unsere 5. Klassen mussten sich einigen gruseligen Gestalten stellen. Im Rahmen eines Projektes zum Thema Halloween lernten die Schülerinnen und Schüler Brauchtum und Vokabular kennen. Nachdem ein “Trick or Treat”-Spruch aufgesagt wurde, gab es natürlich auch etwas Süßes.

Erfolgreich in Bad Langensalza

Beim diesjährigen Crosslauf in Bad Langensalza haben elf Schülerinnen und Schüler aus unserer Schule wieder super Leistungen gezeigt. Stella Burgemeister (8b) und Emely Schramm (8a) erreichten das Siegertreppchen mit dem jeweils 3. Platz. Auch die anderen Teilnehmer konnten sich gut behaupten. Wir freuen uns über das Ergebnis.

Neuer Schülersprecher – Herzlichen Glückwunsch!

Schülersprecher: Danilo Pfaff (Klasse 10b)                                                                                                         erster Stellvertreter: Ian Hauschild (Klasse 8a)                                                                                               zweite Stellvertreterin: Emely Schramm (Klasse 8a)

Wahl zum/zur Schülersprecher:in

Heute fand unsere Schülersprecher:innenwahl an unserer Schule statt. Zur Wahl stellten sich Danilo Pfaff (Klasse 10b), Emely Schramm (Klasse 8a), Ian Hauschild (Klasse 8a) und Lewis Jacobi (Klasse 5b). Die Bekanntgabe des Wahlergebnisses wird am Donnerstag (21.09.2023) in der 1. Hofpause erfolgen. Wir sind gespannt, wer sich bei den Schülern durchgesetzt hat.

Schule gegen Rassismus – wir sind zertifiziert

In einer feierlichen Übergabe wurde uns am Dienstag, den 12. September 2023, die Plakette “Schule gegen Rassismus, Schule mit Courage” verliehen. Somit reihen wir uns in eine lange Liste von bereits beteiligter Schulen in Thüringen sowie in ganz Deutschland ein. In einer schönen kurzweiligen Feierstunde haben sich unsere Schulleiterin Frau Elflein, unser Schülersprecher Danilo Pfaff, der Bundestagsbgeordnete Herr Hirte, der CDU-Abgeordnete Herr Urbach und Frau Symanowski von der EJBW mit wichtigen Worten an alle Mitglieder der Schulgemeinschaft und Gäste gewandt. Durch ein kleines Theaterstück und eine Songinterpretation einiger Schülerinnen war für Abwechslung gesorgt. Danach gab es noch Kuchen und Getränke für jedermann.
 
Mit Workshops in jeder Klasse passend zum Thema haben sich die Schülerinnen und Schüler auseinandergesetzt, Logos gestaltet und Ideen entwickelt. Nun gilt es den Titel nicht nur an der Eingangstür zu lesen, sondern zum leben zu erwecken und natürlich umzusetzen. Eine Aufgabe für alle SchülerInnen, LehrerInnen und auch Eltern!

Vorbereitungen laufen

Am Dienstag findet an unserer Schule ein besonderes Ereignis statt. So bekommen wir am 12. September den Titel “Schule gegen Rassismus – Schule mit Courage” von der Landeskoordinatorin für Courage-Schulen Arlett Symanowski verliehen. Während der Feierstunde von 9-10 Uhr in unserer Turnhalle sind auch Eltern und Weggefährten herzlich eingeladen.

Im Vorfeld hat jede Klasse unserer Schule Plakate erstellt, welche nach der Titelverleihung in unserem Schulhaus ihren Platz finden werden. Nach einer Stärkung mit einem Stück Kuchen und Getränk begeben sich die einzelnen Klassen in ihre Workshops und lernen mehr zu den Themen Respekt, Courage, Fairness und Co.

An dieser Stelle möchten wir uns schon einmal bei den fleißigen Kuchenbäckern sowie Herrn Motz vom Edeka Oberdorla bedanken, welcher uns Pappteller, Pappbecher und die Getränke kostenfrei zur Verfügung stellt.