Kreismeister im Handball

Regelschule Langula wurde Kreismeister im Handball

Am 3. Dezember 2015 wurde in der Turnhalle in Langula im Rahmen von                           „Jugend trainiert für Olympia“ das Kreisfinale im Handball in der Wettkampfklasse IV organisiert. Unsere Schule hatte die Gymnasien aus Schlotheim und Mühlhausen zu Gast.  Sehr starke Leistungen boten unsere Mädchen. Sie gewannen 2 Spiele gegen das Seiler Gymnasium Schlotheim (10:1 und 11:4) Dadurch konnten sie sich für die Niederlage im vorigen Jahr revanchieren.  Sehr spannend waren aber auch die Spiele bei den Jungen. Die Regelschule Langula gewann im ersten Spiel  gegen Schlotheim 5:4 und im zweiten gegen das Tilesius-Gymnasium kam es zu einem Unentschieden (6:6). Im letzten, wichtigen Spiel für unsere Schule gewann „Seiler“ gegen „Tilesius“. In diesem Moment war es für die Regelschüler klar, nicht nur die Mädchen, auch die Jungen sind Kreismeister geworden und haben sich damit für das Regionalfinale qualifiziert!
Herzlichen Glückwunsch an unsere Mannschaften, in denen folgende Schüler mitspielten:
Mädchen: Celina Bischof, Aimee-Fiona Fritsch, Emma Vogel, Michelle Breitschuh, Noemi Eisermann, Jessika Knittel (16 Tore!), Celina Schwabe, Vanessa von den Eicken, Jasmin Werner
Jungen: Carlos Betzold, Eric Böhm, Arne Herkelmann, Julian Wiegand, Maximilian Herwig, Philipp Kober, Anton Kremberg, Jan Luka Neuner, Manuel Schütze

Sportlehrerteam der Regelschule Langula
IMG_20151203_120207 IMG_20151203_120303 IMG-20151206-WA0006