28.09.2021: Warnstufe 1 mit freiwilligen Tests zweimal pro Woche!

Sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigte,

seit dem 28. September befindet sich der Unstrut-Hainich-Kreis in der Warnstufe 1. Das hat unter anderem zur Folge, dass sich Schüler unserer Schule  zweimal in der Woche freiwillig testen lassen können.

Getestet wird dienstags und donnerstags vor dem Unterricht ab 7:15 Uhr!

Voraussetzung für die Teilnahme am Test ist die Abgabe der neuen, von Ihnen unterzeichneten,  Einverständniserklärung zur Testung für Ihr Kind. Diese Erklärung bringt Ihr Kind heute mit nach Hause. Die zu Schuljahresbeginn abgegebenen Erklärungen dürfen leider nicht mehr verwendet werden.

Die Abgabe der Erklärung ist beim  ersten freiwilligen Test Ihres Kindes ausreichend.  Wünschen Sie keinen Test, so ist eine Abgabe der Erklärung nicht notwendig.

Wünschen Sie eine Bescheinigung über das negative Testergebnis, dann vermerken Sie das auf der Einverständniserklärung.

Für Rückfragen stehen Wir Ihnen gern zur Verfügung!

Mit freundlichen Grüßen

 

I. Irovsky