Sportliche Erfolge der Langulaer Regelschüler

Sportliche Erfolge der Langulaer Regelschüler

Silber für Regelschüler beim Sparkassen-Mehrkampf-Cup

 

Am 29.11.2018 fand in Erfurt in der Leichtathletik-Halle ein Sparkassen-Mehrkampf-Cup für die Thüringer Schulen statt. Nach zweijähriger Pause nahm die Regelschule Langula wieder teil. Für die meisten Schüler ist ein solches Event die einzige Gelegenheit, in solch einer modernen Leichtathletik-Halle starten zu können.

Unser Team bildeten vier Jungen und vier Mädchen: Marcel Mayfarth, Noel Almengot, Jonas Kley, Eric Hirschfeld, Sophie Göbel, Mia Haselbach, Chiara Pauls und Lina Ackermann.

In den Disziplinen  60 m Lauf, Weitsprung, Medizinballwurf, 800 m Lauf und 8×100 m erkämpften sich unsere Schüler den 2 Platz unter den Regelschulen.In der Einzelbewertung belegten zusätzlich Marcel Mayfarth und Noel Almengot den 2. und 3. Platz. Glückwunsch an das gesamte Team!

 

 

Fotos und Text: T. Wierzewskie

Zweite Plätze bei Handballwettkämpfen

 

In diesem Schuljahr nahmen die Jungen der Regelschule Langula in Rahmen von „Jugend trainiert für Olympia“ an dem Handballkreisfinale teil. Die älteren Schüler hatten ihren Wettkampf im Oktober 2018 in Schlotheim. Die Wettkampfklasse II (Jahrgänge 2002-2003) belegte den 4 Platz. Viel besser präsentierten sich die Jungen der WK III (2004-2005), nach einem Unentschieden 4:4 gegen die Regelschule Schlotheim und einem Sieg 8:4 gegen das Tilesius – Gymnasium kam leider eine bittere Niederlage und gegen das Seiler – Gymnasium Schlotheim spielten wir 2:3. Ein Unentschieden hätte für den Turniersieg gereicht. Somit mussten sich die Jungen mit dem 2. Platz zufrieden geben. Sehr gute Leistung brachten vor allem Jonny Martin  und Anton Kremberg.

Als letzte Mannschaft durften die Jüngsten unserer Schule starten. Eigentlich war das Turnier ja in Langula geplant, doch durch die Renovierungsarbeiten und vor allem wegen der noch fehlenden Tore musste das Turnier nach Mühlhausen verlegt werden. Den Jungen der WK IV (06-08) gelang nach einer Niederlage gegen das Tilesius – und einem Sieg über das Seiler -Gymnasium ebenso der 2. Platz.                                                               Herzlichen Glückwunsch all unseren jungen Sportlern!

Vielen Dank auch an unsere Schulsozialarbeiterin für ihre Unterstützung

 

Tomasz Wierzewski  im Namen des Sportlehrer-Teams der Regelschule Langula