30.04.2020 – Informationen zur schrittweisen Öffnung der Regelschule Langula

Sehr geehrte Sorgeberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

ich bitte um Beachtung der nachfolgenden Informationen!

  • Das Schulgebäude darf nur mit Mund-Nasen-Schutz(MNS) betreten werden. Ebenso ist auf die Einhaltung des gesetzlich vorgeschriebenen Mindestabstandes von 1,5m über die gesamte Aufenthaltszeit auf dem Schulgelände zu achten. Fahrschüler tragen den Mund-Nasen-Schutz auch im Schulbus.
  • Die Schüler der Klasse 10 und die 7 Schüler der Klasse 9, die hauptschulabschlussbezogen lernen, finden sich am Montag, den 4. Mai, um 7:20Uhr auf dem Schulhof unter Einhaltung des Mindestabstandes ein.
  • Die Schüler der Klasse 10 werden in 3 Lerngruppen eingeteilt. Die 7 Schüler der Klasse 9 bilden eine eigene Lerngruppe. In diesen Lerngruppen wird der Unterricht stattfinden. Der Stundenplan für Montag ist als Vertretungsplan veröffentlicht!
  • Es findet keine Mittagsversorgung statt.
  • Da die Unterrichtsräume sehr häufig gelüftet werden, ist auf entsprechende Kleidung zu achten.
  • Es bestehen Betretungsverbote für Personen, die Symptome einer akuten Atemwegserkrankung zeigen (Husten, Halsschmerzen, Schnupfen, Fieber, Atemnot) sowie Personen, in deren Haushalt SARS-CoV-2-lnfektionen aufgetreten sind.

 

Der tägliche Unterrichtsplan für den Präsenzunterricht ist im Vertretungsplan abgelegt. Lerngruppen, die hier nicht ausgewiesen sind, befinden sich im häuslichen Lernen. Die Erstellung der einzelnen Lerngruppen pro Klasse erfolgt in den nächsten Tagen und wird im Klassenordner im Bereich „Lernmaterial für Unterrichtsausfall“ veröffentlicht.

Das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport hat Hinweise für Eltern zum häuslichen Lernen unter folgendem Link veröffentlicht:

Hinweise zum häuslichen Lernen

Alle neuen Informationen werden zeitnah über unsere Homepage veröffentlicht!

 

Für Rückfragen steht das Team der Regelschule Langula gern zur Verfügung!!

 

Mit freundlichen Grüßen

 

I. Irovsky

Schulleiter